Barbaresco

Filter:

Jahr
0 ausgewählt zurücksetzen
Land
0 ausgewählt zurücksetzen
Gebiet
0 ausgewählt zurücksetzen
Typ
0 ausgewählt zurücksetzen

49 Produkte

Barbaresco 1974 Pio Cesare
BARBARESCO 1970 CAMERANO
BARBARESCO MINUTT
Barbaresco 1983 Minuto Luigi,Minuto
-25%
Barbaresco 1974 La Spinona
Barbaresco 1974 La Spinona
Giribaldi Barbaresco 2017
PRODUTTORI DEL BARBARESCO 1988
-17%
Barbaresco 1961 Podera Nervo
Barbaresco 1961 Podera Nervo
-25%
Barbaresco 2008 PIO CESARE
Barbaresco 2005 PIO CESARE
Barbaresco 2005 PIO CESARE
BARBARESCO VEZZA
BARBARESCO 1979 DAMILANO
BARBARESCO ASILI GRASSO
BARBARESCO 1981 GAJA
Barbaresco 1962 GIORDANO
Barbaresco 1962 BERSANO
Barbaresco 1959 BERSANO
Barbaresco 1966 GAJA
Barbaresco 1943 Gaja
BARBARESCO 1970 GIACOSA DONATO
-25%
BARBARESCO 1982 FONTANAFREDDA
-20%
BARBARESCO 1976 PRODUTTORI DEL BARBARESCO
-19%
Barbaresco 1962 GAJA
Barbaresco 1962 GAJA
8 272 kr 9 152 kr
-10%

Barbaresco ist ein Wein, der schon immer im Schatten seines berühmteren Bruders Barolo stand. Barbaresco wird aus derselben Rebsorte wie Barolo, der Nebbiolo-Traube, hergestellt und weist daher viele natürliche Ähnlichkeiten mit seinem großen Bruder auf. Allerdings ist Barbaresco nicht nur eine kleine, weniger intensive Version des Barolo. Es handelt sich eher um einen leichteren Wein mit weniger Struktur, aber mehr Eleganz.

Barbaresco-Region

Die Barbaresco-Region ist nur halb so groß wie die Barolo-Region und daher ist auch die Produktion von Barbaresco viel kleiner. Trotz der kleineren Fläche gibt es immer noch große Unterschiede zwischen den Produzenten. Es gibt mehrere Barbarescos, die nur einen einzigen Weinberg haben und selbst zu bekannten Namen geworden sind. Letztendlich ist Barbaresco ein Wein, der seinen ganz eigenen Reiz hat und aufgrund seiner eigenen Vorzüge geschätzt werden sollte.

Barbaresco, benannt nach der Stadt nordöstlich von Alba, war eine der ersten Gemeinden Italiens, die den DOC-Status erhielt, als ihr 1966 der Status verliehen wurde. Das DOCG-Zertifikat erhielt es 1980.

Piemont

Die Gemeinde und die Dörfer Barbaresco liegen im Nordwesten Italiens in der Region Piemont. Das Piemont ist die Heimat der Nebbiolo-Traube, aus der sowohl Barbaresco- als auch Barolo-Weine hergestellt werden.

Zusätzlich zur Nebbiolo-Traube sind viele Weinberge mit der Barbera-Traube bepflanzt, die hauptsächlich zur Herstellung von Rotwein verwendet wird. Die in Barbera hergestellten Weine sind oft weniger von Tanninen geprägt, und vor allem in Alba haben die Trauben ihren Hauptsitz.

Nebbiolo

Barbaresco DOCG wird aus Nebbiolo-Trauben hergestellt, die in den Dörfern Barbaresco, Treivo und Neive angebaut werden. Lange Zeit war er nur in der Region bekannt und wurde als Vino Nebbiolo vermarktet oder zu Barolo-Weinen hinzugefügt.

Nebbiolo als Rebsorte ist manchmal schwierig zu verarbeiten, aber das hat viele Produzenten aus dem Piemont nicht abgeschreckt, die viele Reben mit dieser fantastischen Rebsorte haben.

Barbaresco-Winzer

Erst in den 1950er Jahren zeigten seriöse Produzenten wie Angelo Gaja und Bruno Giacosa, welches große Potenzial in dieser grandiosen Majestät steckt. Seitdem werden die Auszeichnungen vor allem für die unermüdlichen Bemühungen dieser Produzenten gewürdigt, Barbarescovine auf die Weltkarte zu bringen.

Der große Einsatz der Produzenten hat auch die Preise in die Höhe getrieben.

Gaja Barbaresco

Angelo Gaja ist einer der angesehensten Weinproduzenten im Piemont, und er ist auch einer der berühmtesten. Seine Weine gehören zu den teuersten und wertvollsten der Welt.

Gajas Barbaresco wird aus der Nebbiolo-Traube hergestellt, die in vier Weinbergen in der Barbaresco-Zone angebaut wird: Sorì San Lorenzo, Montestefano, Sori Tildin und Costa Russi. Alle vier dieser Felder liegen im eigentlichen Barbaresco. Dank des idealen Klimas und des idealen Bodens erreicht die Nebbiolo-Traube hier ihre volle Reife und außergewöhnliche Anmut.

Der Produzent Angelo Gaja hat einen Ruf, der fast den aller anderen Produzenten in den verschiedenen Gemeinden Italiens übertrifft.

Barbaresco-Wein

Barbaresco-Weine sind überwiegend eleganter als Barolo-Weine. Im Ausdruck ist er fast feminin, wird aber manchmal als stärkere Version des Barolo erlebt. Wie in allen Regionen Italiens kann es jedoch große Unterschiede zwischen den verschiedenen Gemeinden und Weinbergen geben, in denen das Mikroklima eine entscheidende Rolle für die Anatomie des Weins spielt. Der Wein kann fast parfümiert wirken, was den Wein zu einem absolut unwiderstehlichen Trinkerlebnis macht.

Barbaresco-Riserva

Ein Barbaresco-Riserva DOCG ist ein Wein, der mindestens drei Jahre gereift ist, davon mindestens zwei Jahre im Fass. Eine Barbaresco Riserva kann frühestens im fünften Jahr nach der Ernte freigegeben werden

Barbaresco-Riserva DOCG muss vom 1. an mindestens 48 Monate gelagert werden November im Erntejahr. Mindestens 9 Monate müssen in Holzfässern gelagert werden.

Diese Weine sind in ihren besten Jahren absolut fantastisch, und die tatsächliche Anerkennung ist oft auf die DOCG-Vorschriften zurückzuführen, die dazu geführt haben, dass die Qualität der Weine aus der Region von hervorragender Qualität ist.

Kaufen Sie Barbaresco-Weine bei Bottles with History

Bottles with History ist ein Online-Weinshop, der auf Vintage-Weine unter anderem aus der Region Piemont spezialisiert ist, wo wir Dänemarks größte Auswahl an Barolo- und Barbaresco-Weinen aus allen erdenklichen Jahrgängen haben.

Wir haben exklusiv einige der ersten Weine, die der Produzent Angelo Gaja auf den Markt gebracht hat. Die Weine haben zum Teil viele Jahre im Keller gelebt, mittlerweile sind die Weine jedoch in einem einwandfrei trinkbaren Alter.

Wir haben auch andere Barolo- und Barbaresco-Häuser wie Giacomo Conterno, das zu den absoluten Spitzenhäusern im Piemont zählt.